Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Was kann ich tun ...

... wenn ich mich um jemanden sorge?

  • Sprich mit der betroffenen Person über deine Beobachtungen und Sorgen
  • Höre zu und urteile nicht vorschnell
  • Gib dem oder der Betroffenen kein Geld und bezahle keine Schulden
  • Spielsucht ist eine Krankheit und bedarf professioneller Hilfe
  • Mit einem Spieler oder einer Spielerin zusammenzuleben ist sehr belastend. Suche dir Hilfe und Beratung speziell für Angehörige
WICHTIG: Spielsüchtige nehmen Unterstützung erst dann an, wenn sie sich selbst entscheiden und sich helfen lassen wollen.